Nach der Coronapause war es endlich wieder soweit!

Die RAIKA Gamlitz lud die 3. und 4. Klassen der Volksschule zu einer Opernfahrt nach Graz ein.

Wir durften die Aufführung des Musicals „FRAU HOLLE“ erleben.

Schon um 08:30 Uhr ging es mit dem Bus Richtung Graz. Dort angekommen, wurde ein Erinnerungsfoto mit der SUMSI gemacht.

Voller Erwartung und tief beeindruckt betraten die Schülerinnen und Schüler das Opernhaus. Die Vorstellung war kindgerecht und so verfolgten die Kinder begeistert und aufmerksam das modern inszenierte Märchen.

„Beim nächsten Schneefall werde ich an die Fahrt ins Opernhaus und an Frau Holle denken“, war der Ausspruch einer Schülerin.

Unser großer Dank für die gute Zusammenarbeit und speziell für die heutige Fahrt gilt der Raika Gamlitz, in diesem Fall speziell Herrn Anton Sabathi, der für Anliegen der Jugend zuständig ist.

Dipl.-Päd.Eva Zenkl, BEd, Schulleiterin