Alle Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen nahmen an der verpflichtenden IKM-Testung (Informelle Kompetenzmessung) des Institutes für Bildung teil. Die Kompetenzbereiche Deutsch-Lesen und Mathematik wurden hier erhoben. Mit Hilfe dieser Informellen Kompetenzmessung (IKM) erhalten die Lehrerinnen und Eltern Informationen über den Wissensstand des Kindes als auch über den Lernstand der ganzen Klasse.
Natürlich freut sich Frau Dir. Anna Wlattnig über diese herausragenden Leistungsergebnisse der Mädchen und Buben und gratuliert herzlich dazu.
Den beiden Lehrerinnen der 3. Klasse, Frau Dipl.-Päd. Angelika Hammler und Frau Prof. Karin Reiterer, BEd ein riesengroßes Danke für das unsagbare pädagogische Engagement ihrer anvertrauten Schülerinnen und Schüler. Denn ohne ihre Arbeit wäre so ein Erfolg nicht möglich.